Selbstgemachte Hühnerbrühe mit Gemüse und Kartoffeln

Rezept Selbstgemachte Hühnerbrühe mit Gemüse und Kartoffeln

Hinzugefügt: TopJulia, 3.3.2021

Kategorie: Suppen, Hühnerbrühe

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Eine richtige Hühnerbrühe braucht zwar etwas Zeit zum Kochen, aber schmeckt am Ende einfach köstlich. Gerade an so kalten Tagen eignet sie sich perfekt, um sich wieder so richtig aufzuwärmen und Erkältungen vorzubeugen!

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 3.3.2021

Kategorie: Suppen, Hühnerbrühe

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

1 St.Suppenhuhn (oder Hühnerknochen)
5 St.Möhren
1 St.Kohlrabi
2 St.Petersilienwurzeln
3 St.Kartoffeln
1 St.Zwiebel
Wasser
Salz
Pfeffer
Petersilie

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Wasser in einen großen Topf geben, ein Suppenhuhn oder Hühnerknochen hinzufügen und das gesäuberte Gemüse dazugeben (Möhren, Petersilienwurzeln, Kohlrabi, Zwiebel und Kartoffeln).
  2. Auf kleiner Flamme 2 - 3 Stunden köcheln lassen. Den Schaum, der am Anfang entsteht, abschöpfen. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken.
  3. Die Suppe durch ein Sieb seihen. Das Gemüse in Stücke schneiden, Fleisch von den Knochen lösen und wieder in Suppe geben. Wer mag, kann die Suppe auch mit selbstgemachten oder gekauften Nudeln servieren.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren