Schweinespieße mit Zucchini, Speck und Käse

Rezept Schweinespieße mit Zucchini, Speck und Käse
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Zucchini ist ein tolles und vielseitiges Gemüse und ich mache gerne Spieße damit. Wenn ihr Zucchini habt, probiert es auf jeden Fall aus. Zucchini ist nach dem Backen weich, saftig und der Geschmack passt einfach gut zum gewürzten Fleisch mit Speck und Käse. Gebacken habe ich die Spieße auf Kartoffeln.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

ZUTATEN

Schweinefleisch
Zwiebel
harter Käse
Speck
Zucchini
Grillgewürz
Kartoffeln
Salz, Pfeffer
Kümmel (ganz)
Knoblauch
Öl

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Auf die Spieße abwechselnd in Stücke geschnittenes Fleisch, Speck, Zwiebel und Zucchini spießen.
  2. Die fertigen Spieße mit Grillgewürz bestreuen.
  3. Geschälte und geschnittene Kartoffeln in den gefetteten Bräter geben, salzen, pfeffern, mit Kümmel bestreuen, geschälte Knoblauchzehen dazugeben und mit etwas Öl beträufeln.
  4. Die Spieße nun auf die rohen Kartoffeln legen, mit Alufolie zudecken und in den vorgeheizten Backofen schieben.
  5. Ungefähr 1 Stunde backen. Abschließend die Alufolie weggeben und noch etwas backen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren