Schweineschmorbraten mit Gurken und Speck

Mein Mann und meine Kinder haben heute darum gekämpft, wer als Erster den Nachschlag bekommt. So sehr hat es ihnen geschmeckt. Naja, traditionelle Speisen wie Braten sind bei uns zu Hause generell sehr beliebt. Ich koche, backe und bereite das Essen mit Liebe zu, also schmeckt ihnen außer klassischen Speisen eigentlich fast alles. :)

Hinzugefügt:, 18.4.2018
Kategorie: Hauptspeisen
Rezept Schweineschmorbraten mit Gurken und Speck

Zutaten

800 gSchweinefleisch (aus der Oberschale, Schulter oder dem Nacken), in Scheiben
1 St.mittelgroße Zwiebel, fein geschnitten
100 gRäucherspeck ohne Haut, gewürfelt
ca. 600 mlFleischbrühe
4 St.große Gewürzgurken, in Scheiben geschnitten
Schweineschmalz, Wasser, Mehl
Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer, Sojasoße

Zubereitung

  1. Das Fleisch klopfen, von beiden Seiten salzen, pfeffern und dann in Mehl wenden. In einer Pfanne mit Schmalz beidseitig scharf anbraten und in den Schnellkochtopf legen.
  2. In dem Bratensaft nun die Zwiebeln anbraten und dann die Speckwürfel hinzufügen. Wenn die Mischung eine goldbraune Farbe bekommt, mit Brühe ablöschen und dann in den Schnellkochtopf aufs angebratene Fleisch gießen.
  3. Das Fleisch soll mit der Flüssigkeit vollständig bedeckt sein. Nach Bedarf etwas Wasser dazugeben. Dann Salz, Pfeffer und Sojasoße hinzufügen. Den Schnellkochtopf nun schließen und das Ganze 45 Minuten schmoren lassen.
  4. Das Fleisch herausnehmen, Gewürzgurken in die Soße legen und die Soße mit dem mit etwas Wasser verrührten Mehl andicken.
  5. Noch ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann das Fleisch zurück in die Soße legen und mit erwärmen.