Schweinenacken mit Pilzen

Eine sehr gute Wahl fürs Sonntagsessen. Mit Reis oder Nudeln servieren. Guten Appetit!

Hinzugefügt:, 11.7.2017
Kategorie: Hauptspeisen
Rezept Schweinenacken mit Pilzen

Zutaten

4Schweinenackensteaks ohne Knochen mit einer Höhe von 1,5 cm
300 gPilze, tiefgefroren
1Knoblauchzehe
1 TLSenf, mittelscharf
1 TLPaprikapulver, edelsüß
1 TLKümmel, gemahlen
Salz, Pfeffer
1 ELÖl
1 ELSchmalz
2 ELButter
Zum Andicken:
100 mlWasser
1 ELMehl

Zubereitung

  1. Das Fleisch klopfen und den Rand anschneiden. Mit Öl beträufeln, würzen und salzen. Verschlossen 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.Tipp: Weder Kartoffeln noch Reis als Beilage. Mit dieser Gemüsebeilage gehen die überflüssigen Pfunde von selbst verloren.
  2. Pilze in einem Sieb auftauen lassen. In einer Pfanne Schmalz erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten – insgesamt 10 Minuten.
  3. Die Pilze, das angebratene Fleisch und ca. 200 ml Wasser oder Brühe in einen Schnellkochtopf geben und ca. 20 Minuten lang schmoren lassen. Das Fleisch herausnehmen und Senf sowie das in Wasser angerührte Mehl mit in den Topf geben. Kurz köcheln lassen. Eventuell noch mit Salz abschmecken.Tipp: Die 14 besten Rezepte für Ostersalate und andere Osterspezialitäten
  4. Das Fleisch zurück in den Topf geben und kurz mit erwärmen.
  5. Mit gedünstetem Reis, Kartoffeln, Knödeln oder Nudeln servieren.Tipp: 16 tolle Rezepte, mit denen ihr sicher ein leckeres Sonntagsessen auf den Tisch zaubert

Für das Rezept bedanken wir uns bei einer tollen Köchin - Naďa Indruchová

Quelle: Vaření s Tomem