Schweinenacken mit Biersauce und Kartoffeln

Rezept Schweinenacken mit Biersauce und Kartoffeln

Hinzugefügt: , 30.4.2019

Kategorie: Hauptspeisen

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Habt ihr auch mal Appetit auf ein richtiges Stück Fleisch?! Es muss nicht immer Hähnchenfleisch sein; manchmal hat man Appetit auf etwas fettigeres, wie z.B. Schweinenacken. Ich mariniere und schmore es am Stück, aber diesmal habe ich es zuerst in Scheiben geschnitten. Die habe ich mit Zwiebeln und Bier im Ofen zubereitet. Ich empfehle, Schwarzbier zu verwenden. Das Gericht schmeckt so viel besser als mit hellem, es karamellisiert beim Backen und gibt dem Fleisch einen tollen Geschmack.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 30.4.2019

Kategorie: Hauptspeisen

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

1 kgSchweinenacken
4 St.Zwiebeln
Salz und Pfeffer nach Bedarf
1 St.Brühwürfel
200 mlWasser
1 DoseBier (am besten Schwarzbier)
Öl

Für den Beilagensalat:

3 St.Gurken
1/2 St.Chinakohl
1 St.kleine Zwiebel
3 ELEssig
5 ELÖl
1/2 GlasMayonnaise
italienische Kräuter

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Schweinenacken in Scheiben schneiden (oder gleich Schweinenackensteaks holen), salzen, pfeffern und ggf. beliebig würzen. Ich habe eine fertige Gewürzmischung verwendet.
  2. Gewürzt eine Stunde ruhen lassen.
  3. Inzwischen Zwiebeln schneiden und die Auflaufform damit auslegen. Öl verteilen. Die gewürzten Nackensteaks darauf legen, mit dem Deckel zudecken und bei 200 °C ca. 15 Minuten garen.
  4. Brühwürfel in 200 ml Wasser auflösen und das Fleisch damit angießen. Danach weitere 15 Minuten schmoren lassen. Dann mit Bier angießen und – immer noch zugedeckt – weitere 20 Minuten schmoren lassen. Den Deckel abnehmen und 20 Minuten fertig braten.
  5. Mit neuen Kartoffeln und einem Beilagensalat servieren.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren