Schüttel-Rolle mit Paradiescreme ohne Mehl

Rezept Schüttel-Rolle mit Paradiescreme ohne Mehl

Hinzugefügt: TopJulia, 30.4.2020

Kategorie: Desserts

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Neulich nach dem Mittagessen ging mein Mann zum Kühlschrank und blickte hinein. Unbefriedigt schloss er ihn und ging weiter zum Schrank. Ich dachte mir nichts dabei, aber als er sogar in die Garage zum Kühlschrank ging, ging mir ein Licht auf: Es gab kein Dessert! Deshalb hier ein leckeres Rezept für ein schnelles Dessert in letzter Minute.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 30.4.2020

Kategorie: Desserts

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

5 St.Eier
100 gPuderzucker
1 Pck.Puddingpulver mit beliebigem Geschmack
1 PriseSalz

Für die Creme:

2 DosenMandarinenkompott
1,5 BecherSchlagsahne
2 Pck.Dr. Oetker Paradies Creme Vanille-Geschmack

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Eigelbe mit Zucker in einer Schüssel mit einem Rührgerät schaumig rühren. Puddingpulver mit einem Kochlöffel unterheben. Zum Schluss die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben.
  2. Den Teig auf einem großen mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Zur Sicherheit befette ich das Backpapier mit Butter. Ungefähr 8-10 Minuten bei 180 °C backen.
  3. Den Teig nach dem backen noch warm zusammenrollen und dann auskühlen lassen. Anschließend wieder aufrollen, mit der Creme bestreichen, wieder zusammenrollen und dabei das Backpapier abziehen. Die fertige Rolle mindestens eine Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.
  4. Und nun wird geschüttelt: Alle Zutaten für die Creme in einen verschließbaren Behälter geben, gut verschließen und ca. 2 Minuten schütteln, bis die Masse eine feste Konsistenz bekommt.
  5. Bemerkung: Es ist viel Creme in der Rolle, da es mein Mann so mag und seine Anforderung an ein „richtiges Dessert“ ist.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren