Schopfbraten mit Kraut und Serviettenknödel

Rezept Schopfbraten mit Kraut und Serviettenknödel
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Manchmal ist weniger mehr – aber eben nur manchmal! :) Ich habe mich diesmal entschieden etwas länger in Küche zu stehen und dieses köstliche Gericht zu zaubern. Schopfbraten ist bei uns zu Hause sehr beliebt. Das Fleisch ist etwas fettiger, aber gerade das macht es so saftig und gut. Bei uns stört das also niemanden. :) Ihr solltet euch auch die Kombination mit den leckeren Knödeln und dem Kraut nicht entgehen lassen. Gerade mit diesen Beilagen schmeckt der Braten erst so richtig köstlich.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Schopfbraten
Schweinsbraten-Gewürz
gepresster Knoblauch
Zwiebeln
Kraut oder Sauerkraut
Serviettenknödel
Salz

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Schopfbraten mit Schweinsbraten-Gewürz würzen.
  2. Mit einer Mischung aus gepresstem Knoblauch und Salz bestreichen.
  3. Die Zwiebeln schneiden, mit dem Fleisch in einen Bräter geben und abgedeckt bei 145 °C ca. 3 Stunden garen lassen.
  4. Als Beilage Kraut und Serviettenknödel servieren.

                                                                                              Quelle: Vaření a pečení s radostí

REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren