Schokoladen-Kokos-Plätzchen

Rezept Schokoladen-Kokos-Plätzchen
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Fantastische Kokosplätzchen, die ihr lieben werdet. Die Füllung ist einfach nur lecker. Die Zubereitung ist zwar etwas aufwändiger, da man die Kugeln ja auch reichlich füllen möchte, aber es ist den Aufwand auf jeden Fall wert.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

150 gMehl
125 gButter
50 gPuderzucker
10 gKakaopulver
6 gBackpulver
10 gVanillezucker
1/2 St.Zitrone
1 PriseSalz
1 ELMilch

Für die Füllung:

1 St.Eiweiß
60 gPuderzucker
1 - 2 ELZitronensaft
70 gKokosraspeln

Außerdem:

80 gSchokolade
1 ELÖl

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Mehl, Butter, Puderzucker, Kakaopulver, Backpulver, Vanillezucker, 1 Prise Salz, Zitronenschale und 1 EL Milch mit einem Rührgerät zu einem Teig verarbeiten. Den fertigen Teig in Frischhaltefolie einwickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Eiweiß steif schlagen, nach und nach Zucker und Zitronensaft dazugeben und so lange weiter schlagen, bis ein fester, glänzender Eischnee entsteht. Abschließend Kokosraspeln unterrühren.
  3. Den Teig ausrollen, Kreise ausstechen, jeweils ein Häufchen Füllung in die Mitte geben, verschließen und zu einer Kugel formen.
  4. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 8 Minuten backen.
  5. Abschließend mit Schokolade verzieren.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren