Schokolade-Kokos-Schnitten ohne Backen

Sehr einfache Schnitten ohne Backen, die man im Handumdrehen fertig hat. Das Rezept ist auch für BackanfängerInnen geeignet, denn es kann nichts schief laufen. Ich hoffe, dass es euch gefallen und vor allem schmecken wird. Nüsse, Kokosraspeln und Schokolade ist eine sehr beliebte Kombination, die fast jedem schmeckt.

Hinzugefügt:, 16.11.2018
Kategorie: Ohne Backen, Kuchen, Kleingebäck
Arbeitszeit:
Rezept Schokolade-Kokos-Schnitten ohne Backen

Zutaten

Für die erste Schicht:
(1 Tasse = 200 ml)
2 TassenZucker
2 TassenWasser
125 gButter
200 gKokosraspeln
100 gSchokolade
250 gzerbröselte Butterkekse
1 St.große rechteckige Back-Oblate
200 gButterkekse
200 mlOrangensaft
Für die zweite Schicht:
100 gZucker
50 mlWasser
100 gSchokolade
125 gButter
200 ggemahlene Walnüsse
Für die Schokoglasur:
150 gSchokolade
5 ELÖl

Zubereitung

  1. 1. Schicht:
    Zucker und Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, Butter und Schokolade hinzufügen und schmelzen lassen. Dann vom Herd nehmen und Kokosraspeln sowie zerbröselte Butterkekse hinzufügen. Alles miteinander gut verrühren und noch heiß auf der Back-Oblate verteilen.
  2. Glatt streichen und mit den in Orangensaft eingetauchten Butterkeksen belegen.
  3. 2. Schicht:
    Zucker und Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Butter und Schokolade hinzufügen und schmelzen. Vom Herd nehmen und gemahlene Nüsse unterrühren.
  4. Umrühren und auf den Butterkeksen verstreichen.
  5. Die Oberseite mit einer Glasur aus geschmolzener Schokolade und Öl überziehen. Fest werden lassen und dann servieren.