Schokokuchen mit saurer Sahne

Ein erfrischender Nachtisch mit saurer Sahne. Und mit geraspelter Zartbitterschokolade obendrauf.

Hinzugefügt:, 9.3.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Schokokuchen mit saurer Sahne

Zutaten

Für den Teig:
1 PackungBackpulver
200 gZucker
100 mlWasser
200 mlÖl 
2 ELKakaopulver
3Eier
150 gMehl
Für die Creme:
Zucker
Vanillezucker
Rum
2 Bechersaure Sahne
1 PackungFrischkäse
1-2 BecherSchlagsahne
Zum Verzieren:
2 TafelZartbitterschokolade

Zubereitung

  1. Eier trennen.
  2. Zucker, Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Öl, Wasser und Eigelbe ordentlich verrühren. Eiweiß zum steifen Schnee schlagen und diesen in den Teig vorsichtig unterheben.
  3. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei mittlerer Hitze backen. Abkühlen lassen.
  4. Die saure Sahne mit dem Frischkäse verrühren. Nach Geschmack Zucker und Rum dazugeben. Ein bis zwei Becher Schlagsahne mit Vanillezucker steif schlagen und vorsichtig unter die Creme heben.
  5. Die Creme auf den abgekühlten Teigboden streichen und reichlich mit geraspelter Zartbitterschokolade bestreuen. Den Kuchen mit saurer Sahne in den Kühlschrank kalt stellen.