Schoko-Nuss-Kuchen

Schokolade und Nüsse ist eine sehr beliebte Kombination.

Hinzugefügt:, 28.6.2018
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Rezept Schoko-Nuss-Kuchen

Zutaten

Für den Teig:
8 St.Eiweiß
200 gZucker
200 ggemahlene Walnüsse
50 gdunkle Schokolade, geschmolzen
Für die Creme:
8 St.Eigelb
8 ELPuderzucker
150 gBitterschokolade
5 ELMilch
250 gButter

Zubereitung

  1. Eiweiß steif schlagen und portionsweise Zucker einrühren. Gemahlene Walnüsse und abgekühlte geschmolzene Schokolade vorsichtig unterrühren. Gründlich, aber sanft umrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (42 x 32 cm) geben und bei 175 °C ca. 20 Minuten backen.
  2. Für die Creme Eigelbe mit Zucker schaumig rühren und portionsweise Milch unterrühren. In einen Topf geben, auf den Herd stellen und bei milder Hitze rühren – ggf. über dem Wasserdampf. Die Masse unter Rühren erwärmen, und Schokolade hinzufügen. Die dicke Creme vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
  3. Butter schaumig rühren und die kalte Schokoladenmasse beimengen. Zu einer glatten Creme rühren.
  4. Den Kuchen längs halbieren. Die eine Hälfte mit der Creme bestreichen, mit der anderen Hälfte des Kuchens zudecken und mit Schokostreuseln bestreuen. Kalt stellen. In Stücke schneiden und servieren.