Schneller und einfacher Lebkuchen vom Blech

Rezept Schneller und einfacher Lebkuchen vom Blech
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Blech-Lebkuchen - sie gehen meistens schnell und schmecken trotzdem unglaublich lecker. Für die Zubereitung braucht man lediglich eine Schüssel und ein paar Grundzutaten. Nur etwas dekoriert und schon eignet er sich wunderbar für die Oster-Tafel.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

400 gDinkelmehl
3 ELKakaopulver
2 TLZimt (gemahlen)
1 Pck.Lebkuchengewürz
1 Pck.Vanillezucker
120 gPuderzucker
1 ELHonig
2 St.Eier
400 mlMilch
100 mlÖl
2 ELMarmelade

Außerdem:

Marmelade
150 gSchokolade
40 gButter

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel sieben und vermischen. Eier, Honig, Milch, Öl und Marmelade dazugeben und mit einem Handrührgerät glatt rühren.
  2. Auf ein mit Öl gefettetes und mit Mehl bestäubtes Backblech gießen. Bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.
  3. Den gebackenen Kuchen nach Belieben mit Marmelade bestreichen und mit Schokoladenglasur überziehen. Dafür Schokolade mit Butter schmelzen. Ich habe noch Kleckse mit weißer Schokolade auf die Oberseite gegeben und bin danach mit einem Spieß durchgefahren. So ist dieses interessante und hübsche Muster entstanden.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren