Schnelle Tiramisu-Kugeln, die süchtig machen. Kein Kochen oder Backen.

Rezept Schnelle Tiramisu-Kugeln, die süchtig machen. Kein Kochen oder Backen.

Hinzugefügt: , 3.12.2019

Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Weihnachten

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Sie sind ohne großen Aufwand schnell gemacht. Probiert sie auf jeden Fall aus, wenn ihr Kekse zu Hause habt. Ich habe sie schon mehrmals zubereitet und es nie geschafft, ein Foto von ihnen zu machen. Diesmal hat es jedoch geklappt und deshalb teile ich das Rezept mit euch.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 3.12.2019

Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Weihnachten

Arbeitszeit:

ZUTATEN

240 gzerbröselte Eierplätzchen
120 gSchokolade
100 mlheißer Kaffee
1 Pck.Paradies Creme
2 ELlöslicher Kaffee
250 gMascarpone

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Kekse fein zermahlen, Paradies-Creme-Pulver und 2 EL Instant-Kaffee hinzufügen. Verrühren.
  2. 100g Schokolade in 100 ml heißem Kaffee schmelzen und zu den trockenen Zutaten geben. Zusätzlich Mascarpone (falls ihr kein Mascarpone habt, könnt ihr auch Quark nehmen) beimengen und alles gründlich verrühren. Ich mache es immer mit den Händen, aber man kann auch ein Handrührgerät verwenden.
  3. Kugeln aus der Teigmasse formen, im Kühlschrank fest werden lassen und anschließend in Schokoladenglasur eintauchen.
  4. In ein Körbchen geben und servieren.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT

Das klingt ja sehr lecker. Die muss ich mal testen! Wie lange halten die sich in etwa?

Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren