Schaumrollen mit zweierlei Füllungen

Schaumrollen mit zwei Füllungen wie aus der Konditorei: Mit Eischnee und Mascarponecreme. Viel Spaß beim Nachmachen!

Hinzugefügt:, 29.8.2019
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Schaumrollen mit zweierlei Füllungen

Zutaten

1 Pck.Blätterteig
Für die Mascarponecreme:
4 St.Eigelb
100 gZucker
25 gMaisstärke
25 gMehl
1 Pck.Vanillezucker
500 mlMilch
250 gMascarpone
Für den Eischnee:
4 St.Eiweiß
200 gZucker
Rumaroma
Außerdem:
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Den Blätterteig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen, in ca. 2 cm breite und 2 cm lange Streifen schneiden.
  2. Schaumrollenröhrchen mit Butter einfetten und die Teigstreifen jeweils aufwickeln. Alle auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C backen.
  3. Eigelbe mit Zucker schaumig rühren und mit 25 g Maisstärke klumpenfrei verrühren. Mehl sowie Vanillezucker dazugeben und wieder glatt rühren.
  4. 500 ml Milch erwärmen und langsam die Eigelbmasse unterrühren. Bei milder Hitze so lange kochen, bis es dick wird und danach auskühlen lassen. Mascarpone rühren, etwas von der Masse unterrühren und das Ganze dann mit dem Rest der Masse verrühren. Die Creme für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. In eine Spritztüte geben und die Teigrollen nur bis zur Hälfte damit füllen.
  5. Die andere Hälfte wird mit Eischnee gefüllt. Dafür die Eiweiße mit Puderzucker und Aroma steif schlagen, in ein Wasserbad geben und weiter schlagen. Den dicken Schaum von der Hitze nehmen und noch kurz schlagen. Vorm Füllen auskühlen lassen.