Saure-Sahne-Röllchen mit Pflaumenmus

Diese Röllchen könnt ihr mit Konfitüre, Pflaumenmus, Nüssen, Mohn, Nutella, Schokolade oder sogar mit Kokosraspeln füllen. Der Teig wird aus saurer Sahne gemacht, er reißt nicht und ist nach dem Backen zart und knusprig. Probiert das Rezept aus. :)

Hinzugefügt:, 21.5.2019
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Saure-Sahne-Röllchen mit Pflaumenmus

Zutaten

Für den Teig:
400 gMehl
250 gMargarine
200 gsaure Sahne
1 PriseSalz
Außerdem:
Nuss-, Mohnfüllung
Konfitüre/Pflaumenmus
Puderzucker zum Wälzen

Zubereitung

  1. Die Zutaten zu einem Teig verkneten und zu einer Kugel formen. Den Teig lasse ich normalerweise im Kühlschrank über Nacht ruhen. Wenn es jedoch schneller gehen muss, kann man den Teig für mindestens eine Stunde in den Gefrierschrank geben.
  2. Den Teig ausrollen, in Streifen schneiden, eine beliebige Füllung auf den Rand platzieren und aufrollen. In Stücke schneiden und auf ein Backblech legen. Bei 180 °C ca. 15-20 Minuten backen.
  3. Noch heiß im Puderzucker wälzen.
  4. Ich habe eine Pflaumenmus- und eine Nussfüllung gewählt. Das Rezept ergab bei mir ca. 25 Stück.