Saftiger Quark-Kuchen - ein Tassenrezept

Saftiger Quark-Kuchen - ein Tassenrezept

Hinzugefügt: TopJulia, 2.12.2021

Kategorie: Kuchen, Desserts, Mehlspeisen

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Einfach, lecker und vor allem schön saftig! Ich liebe traditionelle Desserts, weil sie einfach richtig gut sind. Wenn ihr sie auch mögt, probiert diesen leckeren Klassiker auf jeden Fall aus. Teig, Quarkfüllung und wieder Teig. Die Oberseite wird mit Puderzucker bestäubt. Und es ist sogar ein Tassenrezept. Ich empfehle es jedem, der Quark-Desserts mag.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 2.12.2021

Kategorie: Kuchen, Desserts, Mehlspeisen

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig (1 Tasse = 250 ml):

5 St.Eigelb
1 TasseZucker
1 TasseÖl
1 TasseMilch
2 TassenMehl
1 Pck.Vanillezucker
1 Pck.Backpulver
1 PriseSalz

Für die Füllung:

800 gQuark
250 gZucker
2 Pck.Vanillezucker
Schale von 1 Zitrone
1 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
Eischnee von 5 Eiweiß

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel die Eigelbe mit Zucker schaumig rühren, Milch und Öl unterrühren und schließlich die trockenen Zutaten dazugeben. Vermischen und die Hälfte des Teigs auf ein gefettetes und bemehltes Backblech (30 x 40 cm) gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 10 Minuten backen.
  2. Während die eine Hälfte des Teigs gebacken wird, ist die Füllung an der Reihe.
  3. Eiweiß steif schlagen. In einer zweiten Schüssel alle anderen Zutaten verrühren und danach den Eischnee mit einem Kochlöffel vorsichtig unterheben.
  4. Wenn die Füllung fertig ist, den Teig vorsichtig aus dem Ofen nehmen, die Füllung darauf verteilen und die andere Hälfte des Teigs darauf gießen. Weitere 30 Minuten backen und immer wieder den Stäbchen-Test machen.
  5. Den gebackenen Kuchen herausnehmen, im Backblech abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
  6.  
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren