Saftiger Nesquik-Kakaokuchen - ein Tassenrezept

Saftiger Nesquik-Kakaokuchen - ein Tassenrezept

Hinzugefügt: TopJulia, 14.1.2022

Kategorie: Partys und Feste, Festliche Rezepte, Kuchen, Desserts, Mehlspeisen

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Ein ausgezeichnetes Dessert, das sich nicht nur für den Sonntagnachmittag, sondern auch für Familienfeiern bestens eignet. Das Rezept habe ich nach meinem Geschmack angepasst und es ist meiner Meinung nach ein wirklich toller Kuchen daraus entstanden.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 14.1.2022

Kategorie: Partys und Feste, Festliche Rezepte, Kuchen, Desserts, Mehlspeisen

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

1 Tasse (250 ml) Mehl
1 TasseZucker
1 TasseNesquik (oder anderes gesüßtes Kakaopulver)
1 TasseÖl
5 St.Eier
1 Pck.Backpulver

Außerdem:

300 mlErdbeermarmelade (Glas)
250 mlSchlagsahne
250 gVollmilchschokolade
100 mlfrisch gekochter Kaffee

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Alle Zutaten mit einem Rührgerät glatt rühren und die homogene Masse auf ein gefettetes und bemehltes Backblech gießen. Glatt streichen und in den vorgeheizten Backofen schieben. Bei 180 °C ca. 30 Minuten backen und immer im Auge behalten.
  2. Nach dem Backen mit dem gekochten Kaffee beträufeln und mit Marmelade bestreichen.
  3. Die Schlagsahne erhitzen, in Stücke gebrochene Schokolade hinzufügen und unter Rühren schmelzen lassen. Auf der Marmelade verteilen und glatt streichen.
  4. Abschließend kann man es noch mit Schokolade überziehen, das ist aber optional. Für mindestens 2 Stunden kalt stellen. In Schnitten schneiden und genießen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren