Saftiger Kokos-Kuchen ohne Eier und Butter

Rezept Saftiger Kokos-Kuchen ohne Eier und Butter

Hinzugefügt: TopJulia, 14.3.2022

Kategorie: Kuchen, Desserts, Mehlspeisen

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Backt ihr auch ab und zu Cremeschnitten? Probiert diese ohne Eier und Butter einfach aus. Sie eignen sich für Sonn- und Feiertage oder auch für Feste. Ich mache die Schnitten oft zu Weihnachten oder wenn wir einfach Lust auf etwas Süßes mit Kokos haben, denn die Schnitten sind schnell und einfach zuzubereiten...Mhhh! Ich liebe Kokosraspeln, also mache ich dieses Dessert öfters.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 14.3.2022

Kategorie: Kuchen, Desserts, Mehlspeisen

ZUTATEN

Für den Teig (1 Tasse = 200 ml):

2 TassenNaturjoghurt
1 TasseKokosraspeln
1 TasseZucker
1 TasseGrieß
1 Pck.Backpulver

Für den Sirup:

300 mlWasser
4 ELZucker
1 Pck.Vanillezucker

Für die Füllung:

1 LMilch
3 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
Zucker nach Geschmack

Außerdem:

Schlagsahne

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Zuerst wird der Sirup gemacht, mit dem dann der Teig übergossen wird. Wasser bei geringer Hitze erwärmen, Zucker und Vanillezucker dazugeben und unter Rühren auflösen. Auskühlen lassen.
  2. Alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel vermischen und auf ein gefettetes und mit Mehl bestäubtes Backblech (21 x 30 cm) geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 20 Minuten backen. 
  3. Während der Teig im Ofen ist, aus der Milch und dem Puddingpulver einen dicken Pudding kochen und nach Geschmack süßen.
  4. Den gebackenen Teig sofort mit dem Sirup übergießen, den noch heißen Pudding darauf verteilen und fest werden lassen. Abschließend mit steif geschlagener Schlagsahne bestreichen und servieren.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren