Saftiger Erdbeer-Rhabarber-Kuchen mit Quark

Rezept Saftiger Erdbeer-Rhabarber-Kuchen mit Quark

Hinzugefügt: TopJulia, 7.7.2020

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Endlich Rhabarber aus dem eigenen Garten. Bei mir war er dieses Jahr zwar etwas später reif, als er sein sollte, aber er ist bei mir im Schatten und ist deshalb meistens später dran. Wahrscheinlich muss ich für ihn einen neuen Platz im Garten finden, damit wir solche leckeren Rhabarberdesserts schon früher haben.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 7.7.2020

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

3 TassenMehl
1 1/2 TassenZucker
1/2 TasseÖl
1,5 TassenMilch (je nachdem auch etwas mehr)
1 Pck.Backpulver
2 St.Eier
Rhabarber, Erdbeeren

Außerdem:

250 gQuark
1 Pck.Vanillezucker
Zimt nach Geschmack
Zucker nach Geschmack

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Alles gut mit einander verrühren und auf ein gefettetes und mit Mehl bestäubtes Backblech geben.
  2. Rhabarber putzen, schneiden und auf dem Teig verteilen (davor noch mit Zucker bestreuen und kurz stehen lassen, damit der Saft austreten kann). Dann Erdbeeren und die Quarkfüllung auf dem Teig verteilen. Man kann den Kuchen noch mit Zimt bestreuen.
  3. Wer möchte, kann den Kuchen mit klassischen Streuseln bestreuen, dazu Butter, Mehl und Zucker im Verhältnis 1:1:1 vermischen.
  4. Bei 180 °C ca. 20-25 Minuten backen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren