Rumkugeln in zerbröselten Keksen gewälzt

Rezept Rumkugeln in zerbröselten Keksen gewälzt

Hinzugefügt: , 29.11.2018

Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Weihnachten

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Ich konnte nicht widerstehen und musste eine weitere Köstlichkeit mit Rumgeschmack für den Weihnachtstisch backen: in zerbröselten Keksen gewälzte Rumkugeln. Wer wird das alles bloß essen. :D

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 29.11.2018

Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Weihnachten

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für die Masse:

4 St.Eier
4 TLZucker
4 TLwarmes Wasser
4 TLMehl
1/2 Pck.Backpulver

Für den Guss:

200 mlWasser
100 gZucker
1 St.Orange
2 St.Zitronen
3 TLKakaopulver
Rumaroma/Rum

Außerdem:

Walnüsse, getrocknete Cranberrys
zerbröselte Butterkekse

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Eier mit Zucker schaumig schlagen, warmes Wasser unterrühren und Mehl mit Backpulver unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 15 Minuten backen.
  2. Herausnehmen und auskühlen lassen. In kleine Stücke zupfen und zusammen mit gehackten Walnüssen in eine Schüssel geben.
  3. Nun den Guss in einem kleinen Topf zubereiten: Wasser und Zucker erwärmen, bis er sich aufgelöst hat. Dann getrocknete Cranberrys, Saft von einer Orange, Saft von zwei Zitronen sowie Rum oder Rumaroma und 3 TL Kakao dazugeben. Vom Herd nehmen und über die mit Walnüssen vermischten Kuchenbrösel gießen.
  4. Von Hand verkneten, kosten und wenn man mit dem Geschmack nicht zufrieden ist, von einer oder mehreren Zutaten mehr dazugeben. Kleine Kugeln formen und in zerbröselten Butterkeksen wälzen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren