Rosa Linzer Plätzchen – mit Puddingpulver

Rezept Rosa Linzer Plätzchen – mit Puddingpulver
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Mürbe Linzer Plätzchen mit Puddingpulver mit Erdbeer-Geschmack, die sofort vom Backblech verschwinden. Ich habe sie mit Marmelade zusammengeklebt und die Oberseite mit Schokolade verziert, die ich mit Lebensmittelfarbe rosa gefärbt habe.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

300 gMehl
2 St.Eier
150 gPuderzucker
4 Pck.Puddingpulver mit Erdbeer-Geschmack
175 gMargarine
1/4 Pck.Backpulver

Für die Glasur:

weiße Schokolade
rosa Lebensmittelfarbe

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Den Teig zubereiten – alle Zutaten vermischen und zu einer Teigkugel verarbeiten. In Frischhaltefolie wickeln und idealerweise über Nacht kaltstellen.
  2. Danach den Teig herausnehmen und ausrollen. Herzen ausstechen, bei der Hälfte kleine Herzen ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und backen.
  3. Bei 170 °C ca. 7 Minuten backen – immer im Auge behalten.
  4. Mit Marmelade zusammenkleben. Eine Hälfte in weiße Schokolade, die andere Hälfte in die mit rosa Lebensmittelfarbe gefärbte Schokolade tauchen.
  5. Einige habe ich nur mit Puderzucker bestreut.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren