Rocher-Torte

Rezept Rocher-Torte

Hinzugefügt: TopJulia, 17.6.2021

Kategorie: Torten, Süße Torten

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Kalorienreich, aber sooo lecker. Leckere Haselnüsse mit Schokolade – einfach genial.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 17.6.2021

Kategorie: Torten, Süße Torten

ZUTATEN

Für den Teig:

6 St.Eiweiß
300 gZucker
1 ELMaisstärke
30 ggehackte Schokolade
150 ggehackte Haselnüsse
1 PriseSalz

Für die Creme:

400 gNutella
500 gMascarpone
100 ggehackte Milchschokolade
50 ggehackte Haselnüsse

Für die Schokoladenglasur:

100 gMilchschokolade
70 mlSchlagsahne
Golden Syrup

Außerdem:

Ferrero Rocher
Oblaten oder Eistüten zum Verzieren

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Wenn ihr Haselnüsse mit Haut gekauft habt, müsst ihr diese erstmal schälen. Dafür die Nüsse auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 10 Minuten backen. Danach lässt sich die Haut mithilfe eines Geschirrtuchs entfernen.
  2. Die Haselnüsse in einer Pfanne trocken rösten, auskühlen lassen und danach hacken. Stattdessen kann man direkt gehackte Haselnüsse kaufen.
  3. Drei Backbleche mit Backpapier auslegen und mithilfe einer Springform (Durchmesser 22-24 cm) jeweils einen Kreis auf das Backpapier zeichnen.
  4. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Zucker löffelweise unter ständigem Rühren zugeben, danach die Maisstärke hinzufügen und verrühren. Zum Schluss gemahlene Haselnüsse und gehackte Schokolade unterheben. Die Masse dritteln, jeweils ein Drittel immer auf einem Kreis auf einem Backblech verteilen und alle drei Schichten gleichzeitig im vorgeheizten Backofen bei 150 °C ca. 75 Minuten backen.
    Die Tortenböden werden beim Backen nicht größer, fertig sind sie leicht goldbraun. Auskühlen lassen und dann das Backpapier entfernen.
  5. Die Schokolade über einem Dampfbad schmelzen und etwas abkühlen. Nutella und Mascarpone verrühren, die ausgekühlte Schokolade dazugeben und gut verrühren. Gehackte Haselnüsse in die Creme einrühren.
  6. Den ersten Tortenboden mit einem Teil der Creme bestreichen, den zweiten Tortenboden darauflegen, wieder etwas Creme darauf verteilen und den dritten Tortenboden oben darauflegen. Mit der Creme die Seiten bestreichen und die Torte kaltstellen.
  7. Für die Glasur Schokolade über einem Dampfbad schmelzen, die Sahne dazugeben, verrühren, und anschließend Golden Syrup, für einen schönen Glanz, hinzufügen. Die Torte seitlich mit Oblaten-Krümeln verzieren, mit Schokoladenglasur überziehen und zum Schluss Ferrero Rocher Pralinen darauflegen.

Quelle: Adkas-tastyfood

REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren