Reisnudeln mit Erdnusssoße

Rezept Reisnudeln mit Erdnusssoße
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Lasst euch mit diesem Rezept von der asiatischen Küche verzaubern. Es ist sehr einfach zuzubereiten. Mit nur wenigen Zutaten könnt ihr euch ein leckeres und gesundes Gericht auf den Tisch zaubern.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für die Soße:

2 ELErdnussbutter
2 ELSojasoße
2 ELZitronensaft
1 St.Knoblauchzehe
1 ELReissirup
etwasWasser
Salz

Außerdem:

2 St.Hähnchenbrust
2 St.Frühlingszwiebeln
1 St.Möhren
1 St.rote Paprika
Kokosfett
Salz

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Für die Soße Erdnussbutter, Sojasoße, Zitronensaft und etwas Wasser vermischen. Mit Knoblauch, Reissirup und Salz abschmecken.
  2. In Streifen geschnittene Hähnchenbrust in Kokosöl anbraten und gehackte Frühlingszwiebeln, in Streifen geschnittene Paprika und Möhren dazugeben.
  3. Alles zusammen erhitzen und mit der Erdnusssoße würzen. Mit gekochten Reisnudeln servieren und schmecken lassen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren