Quark-Taschen aus Hefeteig ohne Gehzeit

Ich liebe schnelle und arbeitsunaufwendige Rezepte. Es ist empfehlenswert, einige solche Rezepte immer zur Hand zu haben, denn sie können in einer stressigen Situation gut zu gebrauchen sein. Mit der richtigen Rezeptidee kann man nämlich in wenig Zeit eine süße Leckerei auf den Tisch zaubern, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass es zum Kaffee diesmal nichts geben wird.

Hinzugefügt:, 7.11.2018
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Quark-Taschen aus Hefeteig ohne Gehzeit

Zutaten

Für den Teig:
500 gMehl
1 PriseSalz
2 ELZucker
2 ELlauwarme Milch
2 St.Eigelbe
200 gSchlagsahne
250 gButter oder Margarine
30 gfrische Hefe
Für die Füllung:
375 gQuark
1 St.Eigelb
2 ELRum
1 ELVanillezucker
3 ELPuddingpulver mit Vanille-Geschmack
Puderzucker nach Bedarf
1 Pck.Rosinen

Zubereitung

  1. Hefe in eine Schüssel hineinbröseln, zuckern, mit warmer Milch übergießen, umrühren und sofort Sahne, Eigelbe, Mehl, Salz sowie die weiche Butter oder Margarine hinzufügen. Mit einem Kochlöffel umrühren und dann auf der Arbeitsfläche von Hand kneten. Sofort ausrollen, mit einem Messer in Quadrate schneiden, mit der Quarkfüllung füllen und verschließen.
  2. Sofort (ohne sie gehen zu lassen) ca. 20 Minuten bei 170 °C backen. Noch heiß mit Rum beträufeln und mit Puderzucker bestäuben.
  3. Für die Füllung alles in eine Schüssel geben und miteinander verrühren, da wird nichts gekocht.