Punschschnitten wie aus der Konditorei

Bei sind diese Punschschnitten sehr beliebt. Ich mache sie zum Weihnachtsfest und sie werden immer schon am ersten Tag aufgegessen.

Hinzugefügt:, 26.10.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck, Weihnachten
Punschschnitten wie aus der Konditorei

Zutaten

Für den hellen Biskuitteig (2 Stück):
6Eier
180 gPuderzucker
6 ELWasser
250 gMehl
1/2 Pck.Backpulver
Für den roten Biskuitteig:
8Eier
240 gZucker
8 ELWasser
350 gMehl
1 Pck.Backpulver
rote Lebensmittelfarbe
Für den Punsch:
850 mlWasser
850 gZucker
Punscharoma
Für die Glasur:
Zuckerglasur
Schokolade zum Verzieren
+ Marmelade

Zubereitung

  1. Den klassischen hellen Teig folgendermaßen zubereiten. Die Eier mit dem Puderzucker schaumig schlagen, Wasser hinzufügen und Mehl mit Backpulver unterheben. Den Teig halbieren. Zwei dünne Teigplatten bei 220 °C 10 Minuten backen.
  2. Den roten Teig genauso wie den hellen zubereiten, nur zum Schluss mit roter Lebensmittelfarbe färben. Bei 190 °C 25 Minuten backen.
  3. Wasser und Zucker zum Kochen bringen und Punscharoma hinzugeben (Menge nach Geschmack).
  4. Die fertig gebackenen und ausgekühlten Teigplatten mit Konfitüre bestreichen. Den roten Teig auf einen der hellen legen und mit warmem Punsch übergießen. Nun die zweite helle Platte darauf legen. Mit einem Backblech beschweren und über Nacht kalt stellen.
  5. Mit einer Zuckerglasur überziehen und mit geschmolzener Schokolade dekorieren.