Punsch-Tunnel

Rezept Punsch-Tunnel

Hinzugefügt: , 23.2.2018

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Punschschnitten sind etwas sehr Leckeres. Das hier ist eine Variante der Punschschnitten in Form eines Tunnels. Es schmeckt hervorragend! Natürlich ist es geschmacklich nicht anders als die klassischen Punschschnitten, aber ich finde die Form sehr schön. Und es hat noch einen Vorteil für mich: Die Zubereitung ist viel einfacher.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 23.2.2018

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

ZUTATEN

Für den Teig:

5Eier
350 gZucker
380 gMehl
200 mlMilch
175 mlSonnenblumenöl
1 Pck.Backpulver
5 Tropfenrote Lebensmittelfarbe

Für den Sirup:

100 mlWasser
100 mlRum
150 gRosinen
5 Tropfenrote Lebensmittelfarbe
50 gZucker

Für die Creme:

1 und 1/2 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
700 mlMilch
100 gZucker
100 gButter

Außerdem:

50 gSchokolade
Punschglasur

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Ein Backblech (35 x 11 cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Eigelbe mit einer Hälfte des Zuckers schaumig rühren und portionsweise Öl, Milch, den Rest des Zuckers und zum Schluss das mit Backpulver vermischte Mehl unterrühren. Das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.
  3. Den Teig in zwei Portionen teilen – ein Teil sollte etwas größer sein als der andere. Unter den kleineren Teil die rote Lebensmittelfarbe rühren. Auf dem Blech getrennt bei 240 °C ca. 10-25 Minuten backen.
  4. Den hellen Teig mit einem Geschirrtuch aufrollen und auskühlen lassen. Den roten Teig in kleine Würfel schneiden.
  5. Für den Sirup alle Zutaten vermengen und aufkochen. Nun die roten Teigstücke in den Sirup geben.
  6. Eine Rehrückenform bereitstellen. Den hellen Teig passend abschneiden und in die Form legen.
  7. Für die Creme einen Pudding wie gewohnt zubereiten und vom Herd nehmen. Etwas abkühlen lassen und dann Butter dazugeben. Diese unter ständigem Rühren schmelzen. Wenn die Creme fertig ist, wird sie mit den im Sirup eingeweichten Teigstücken vermischt. Das Ganze nun auf die helle Teigplatte in der Rehrückenform geben. Den Kuchen mit dem Rest des hellen Teiges zudecken.
  8. In den Kühlschrank stellen und am besten über Nacht ruhen lassen. Zum Schluss mit Punschglasur überziehen und mit Schokolade verzieren. Guten Appetit!
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren