Plätzchen mit Nussbaiser

Diese Plätzchen sind köstlich und vor allem fürs Weihnachtsfest perfekt.

Hinzugefügt:, 9.11.2017
Kategorie: Weihnachtsplätzchen
Rezept Plätzchen mit Nussbaiser

Zutaten

Für 30 Stück:
280 gMehl
60 gPuderzucker
140 gButter
3Eigelb
150 gJohannisbeerkonfitüre
Für das Nussbaiser:
3Eiweiß
140 gZucker
1 Pck.Vanillezucker
etwas Zitronenschale, gerieben
50 gdunkle Schokoglasur
120 gWalnüsse, gemahlen
1 PriseSalz

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Puderzucker, Butter (Margarine) und Eigelbe verkneten.Tipp: Weder Kartoffeln noch Reis als Beilage. Mit dieser Gemüsebeilage gehen die überflüssigen Pfunde von selbst verloren.
  2. Kurz ruhen lassen. Den Teig 3 mm dünn ausrollen und mit einer runden Ausstechform Kreise ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  3. Für das Nussbaiser Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Nüsse beimengen.Tipp: Eierterrine – Schritt für Schritt
  4. Die Plätzchen mit Konfitüre bestreichen. Den Eischnee in eine Spritztüte füllen und auf die Plätzchen spritzen. Bei 160 °C backen. Auskühlen lassen und mit Schokoladenglasur verzieren. Guten Appetit!

Für das Rezept bedanken wir uns bei einer tollen Bäckerin – Blazena Sadovska