Pilz-Sahnesoße mit Kartoffeln

Die Pilzsaison geht weiter. Eine hausgemachte Pilzsoße mit Schlagsahne und saurer Sahne. Das ist der Himmel im Mund. Manchmal mache ich als Beilage böhmische Knödel, manchmal essen wir es nur mit knusprigem Brot und diesmal habe ich dazu Schnittlauchkartoffeln serviert.

Hinzugefügt:, 19.10.2017
Kategorie: Hauptspeisen
Rezept Pilz-Sahnesoße mit Kartoffeln

Zutaten

ca. 800 g(eine Schüssel) frische Pilze
1mittelgroße Zwiebel
2 EL Butter + 1 EL Schmalz
1 Pck.Sahne mit 33% Fettanteil
1 Pck.saure Sahne
ca. 800ml Milch
2Lorbeerblätter
5 St.Piment
Salz und Pfeffer nach Geschmack
2 ELEssig
2 TLZucker
2 gehäufte EL Mehl
2 TLKümmel, gemahlen

Zubereitung

  1. Pilze putzen und klein schneiden. Zwiebel klein schneiden und glasig anbraten.
  2. Die Pilze hinzufügen, mit Kümmel würzen, salzen und pfeffern. Rühren, und wenn der Saft austritt, Lorbeerblätter und Piment dazugeben und mit ein wenig Wasser angießen. Das Ganze ca. 15 Minuten weich schmoren (es hängt von der Pilzsorte ab).
  3. Schlagsahne, saure Sahne, Mehl und Milch hinzufügen, zum kochen bringen und bei milder Hitze 15 Minuten kochen. Mit Essig, Zucker (kann weggelassen werden, verstärkt aber den Geschmack der Soße) und Salz abschmecken.
  4. Nach Bedarf zu der gewünschten Konsistenz mit Milch verdünnen.
  5. Mit böhmischen Knödeln, Kartoffeln oder Nudeln servieren.

Mein Blog: Vaření s Tomem