Pflaumen-Kuchen mit Schokoladenglasur und Puddingcreme

Rezept Pflaumen-Kuchen mit Schokoladenglasur und Puddingcreme

Hinzugefügt: TopJulia, 5.11.2021

Kategorie: Kuchen, Desserts, Torten

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Ein köstlicher Kuchen mit einem Kakao-Biskuitboden, darauf in Alkohol eingelegte getrocknete Pflaumen, eine leckere Puddingcreme und köstliche Schokoladenglasur. Am besten schmeckt der Kuchen, wenn er einen Tag im Voraus zubereitet wird. Außerdem lässt er sich auch wunderbar als Torte backen.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 5.11.2021

Kategorie: Kuchen, Desserts, Torten

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für die Pflaumen:

400 ggetrocknete Pflaumen
250 mlWasser
3 ELZucker
1 GlasAlkohol nach Geschmack (dunkler Rum, Amaretto, Malibu, Wodka)

Für den Kakao-Biskuitboden:

4 St.Eier
1/2 TasseZucker
1/2 TasseMehl
1/3 TasseKakao
1 TLBackpulver

Für die Puddingcreme:

250 gButter (zimmerwarm)
700 mlMilch
1 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
1 Pck.Vanillezucker
2/3 TassenPuderzucker

Für die Schokoladenglasur:

200 gKochschokolade
3 ELÖl

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Die Pflaumen in einen Topf geben, ein Glas Wasser hineingießen, Zucker (nur bei ungesüßtem Alkohol) dazugeben und zum Kochen bringen. Bei geringer Temperatur ca. 5 Minuten kochen, bis die Pflaumen weich sind, sie sollen aber nicht zerkochen. Die Pflaumen abseihen, den Saft dabei auffangen und später damit den Biskuitboden beträufeln. Die Pflaumen mit Alkohol nach Wahl aufgießen, vermischen und mindestens 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Der Kakao-Biskuitboden: Die Eier im Voraus aus dem Kühlschrank nehmen.  Ein Backblech (20 x 30 cm) mit Butter einfetten und den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eiweiß steif schlagen und nach und nach Zucker hinzufügen.  Bei ständigem Rühren ein Eigelb nach dem anderen dazugeben und so lange rühren, bis die Masse hell und luftig ist. Mehl, Kakao und Backpulver in eine Schüssel sieben und vermischen. Portionsweise die trockenen Zutaten in die Eimasse unterheben und glatt rühren. Den Teig auf das Backblech gießen und ca. 15 Minuten backen. Den Biskuitboden im Backblech lassen und nach dem Abkühlen mit dem Saft der gekochten Pflaumen und dem Alkohol vom Einlegen der Pflaumen beträufeln.
  3. Die Puddingcreme: Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und bei Raumtemperatur weich werden lassen. Den Pudding mit Milch und Vanillezucker nach Packungsanleitung zubereiten. Wenn der Pudding fertig ist, ca. 1 Stunde auskühlen lassen. Weiche Butter mit Puderzucker schaumig rühren und unter ständigem Rühren löffelweise den kalten Pudding hinzufügen. Die Creme auf dem Biskuitboden verteilen. Die Pflaumen in die Creme drücken und kalt stellen.
  4. Für die Schokoladenglasur: Schokolade in Stücke brechen, Öl dazugeben und erwärmen. Den Kuchen damit überziehen und kalt stellen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren