Party-Stangen aus Hefeteig und Speck

Party-Stangen mit Speck. Ein lecker luftiger Hefeteig, der nach dem Backen schön knusprig wird. Der Speck gibt den Stangen einen spezifischen Geschmack. Ihr könnt ruhig mehr Speck nehmen. Ich war vorsichtig, weil ich nicht wollte, dass es zu viel wird. Das nächste mal gebe ich aber auf jeden Fall etwas mehr Speck dazu. Mit mehr Speck wird es etwas schwieriger, die Teigstreifen einzurollen, aber schmecken werden die bestimmt viel leckerer.

Hinzugefügt:, 21.12.2017
Kategorie: Party
Rezept Party-Stangen aus Hefeteig und Speck

Zutaten

2 TassenMehl
2/3 Tassewarmes Wasser
1 TLTrockenhefe
1/2 TLSalz
1 ELZucker
200 gRauchspeck
Sesamsamen
Reibekäse
Paprikapulver, edelsüß

Zubereitung

  1. Die Zutaten bereitstellen. Den Speck in Streifen schneiden und in heißer Pfanne anbraten. Danach auskühlen lassen.Tipp: 20 Rezepte für süße und herzhafte Rollen, die ihr euch zu Ostern zubereiten könnt
  2. Zucker in warmes Wasser geben und unter Rühren schmelzen. Dann die Trockenhefe hinein geben und aufgehen lassen.
  3. Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen und mit der Hefe-Zubereitung und angebratenem Speck (mit dem Bratensaft) verkneten. Den Teig 30 Minuten an einem warmen Ort geben lassen.Tipp: Eierterrine – Schritt für Schritt
  4. Den Teig rund ausrollen, mit geriebenem Käse bestreuen und von jeder Seite umlegen, quasi zu einem Rechteck (wie auf dem Bild). Noch einmal ausrollen und dann in Streifen schneiden. Die Streifen zu Stangen drehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Leicht mit Paprikapulver bestäuben und mit Sesamsamen bestreuen (können weggelassen werden).
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 15 Minuten backen.Tipp: Ostergebäck OSTERLÄMMER – keine Backform nötig!