Panierte Hähnchenschnitzel im Käsemantel

Ungewöhnliche Hähnchenschnitzel, die durch verquirlte Eier mit geriebenem Käse durchgezogen werden. Ungewöhnlich sind sie auch deshalb, weil auch etwas Weißwein in die Eier eingemischt wird. Zwar nur zwei Esslöffel, aber ob ihr mir glaubt oder nicht, es hat einen tollen Effekt. Das Fleisch ist nach dem Braten unglaublich zart und hat einen leichten Nachgeschmack nach Käse und Wein. Probiert es auf jeden Fall aus. Es ist zwar etwas Neues, aber sehr sehr lecker!

Hinzugefügt:, 20.12.2017
Kategorie: Hauptspeisen
Panierte Hähnchenschnitzel im Käsemantel

Zutaten

600 gHähnchenbrust
2Eier
100 ggeriebener Käse
2 ELWeißwein
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Paniermehl
Öl für die Pfanne

Zubereitung

  1. Das Hähnchenfleisch putzen, waschen, trocken tupfen, leicht klopfen, salzen und pfeffern.
  2. Die Eier verquirlen und mit Weißwein und geriebenem Käse vermengen.
  3. Die Schnitzel durch diese Mischung ziehen und in Paniermehl wenden. Dann im heißen Öl von beiden Seiten goldbraun braten.
  4. Nach dem Braten auf ein Papiertuch legen, damit das überflüssige Öl aufgesagt wird.
  5. Als Beilage habe ich Kartoffelbrei und Gemüse gewählt.