Osterkuchen, bei uns Pascha genannt

Jeder hat bestimmt seine Lieblingsrezepte, die er traditionell zu Weihnachten oder Ostern zubereitet. Bei uns darf dieser Osterkuchen zu Ostern nicht fehlen. Er wird Pascha genannt. Wir essen ihn sehr gerne und brauchen dann kein Osterbrot, weder eins mit Quark, noch mit Butter oder ohne Eier. Wir essen diesen Osterkuchen anstelle von Brot mit verschiedenen Salaten, Schinken oder Suppen. Der Teig lässt sich gut formen und nach dem Backen ist er fluffig. Sogar auch noch zwei oder drei Tage danach.

Hinzugefügt:, 19.4.2019
Kategorie: Festliche Rezepte, Ostern
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Osterkuchen, bei uns Pascha genannt

Zutaten

1,5 kgMehl
1 St.Ei
2 St.Eigelb
1/2 TLSalz
5 ELZucker
2 WürfelHefe
900 mlMilch – oder auch mehr, nach Bedarf
120 gButter

Zubereitung

  1. Hefe in etwas Milch mit ein wenig Zucker hineinbröseln und aufgehen lassen. Die trockenen Zutaten vermischen. Eigelbe mit Milch verquirlen und zu der Mischung geben. Die vorbereitete Hefe sowie zerlassene Butter dazugeben. Alles gut vermengen und zu einem Teig verkneten. Diesen ungefähr eine Stunde gehen lassen.
  2. Den Teig halbieren. Den einen Teil in 5 Portionen teilen, zu 5 langen Strängen formen und zu einem Zopf flechten. Den Zopf in eine mit Backpapier ausgelegte Backform legen.
  3. Den anderen Teil in 7 Portionen teilen, 7 Stränge formen und zu einem Zopf flechten. Diesen auf den ersten legen und noch gehen lassen.
  4. Flechten des Zopfs mit 7 Strängen in Bildern.
  5. Vorm Backen mit verquirltem und mit 2 EL Wasser verdünntem Ei bestreichen.
  6. Den Kuchen ungefähr 60 Minuten backen. Erst dann in den auf 200 °C vorgeheizten Backofen schieben, die Temperatur auf 180 °C senken und 15 Minuten backen.
  7. Nun die Oberseite mit Alufolie zudecken und den Kuchen noch 10 Minuten bei gleicher Temperatur weiterbacken. Die Temperatur auf 160 °C senken und noch ca. 35 Minuten fertig backen.
  8. Den Kuchen aus dem Ofen herausnehmen und mit dem mit 1 EL Zucker gesüßten Wasser bestreichen. Noch 15 Minuten in der Backform ruhen lassen, danach herausnehmen und 20 Minuten an der Luft stehen lassen, anschließend mit einem Geschirrtuch zudecken.