Originelle Biskuit-Häppchen mit Vanillecreme

Hausgemachte Biskuits sind viel besser als die aus dem Handel. Ich hatte vorerst Bedenken, aber ehrlich gesagt bin ich richtig froh, dass ich es probiert habe. Sie zergehen auf der Zunge und die Vanillecreme ist perfekt dazu und rundet das Ganze ab.

Hinzugefügt:, 10.2.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Originelle Biskuit-Häppchen mit Vanillecreme

Zutaten

Für die Biskuits:
750 gMehl
3Eier
300 gZucker
5 ELMilch
5 ELÖl
1/2 Pck.Backpulver
1 PriseSalz
Für die Creme:
4Eier
4 ELZucker
6 ELMehl
1Vanilleschote
800 mlMilch
200 gPuderzucker
200 gMargarine/Butter
Zum Dekorieren:
Zartbitterschokolade

Zubereitung

  1. Zucker und Eigelb schaumig schlagen und nach und nach Milch und Öl unterrühren. Das Mehl mit Backpulver dazugeben. Separat Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig in die Eigelbmasse unterheben. Den Teig auf einem Backblech verteilen und bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.
  2. Die Creme folgendermaßen zubereiten. Zum Mehl die Milch und dann auch die Eier mit Zucker hinzufügen. Alles gründlich verrühren und die Vanilleschote dazugeben. Die Masse auf den Herd geben und so lange kochen, bis die Creme dickflüssig ist. Die abgekühlte Creme mit Butter und Zucker cremig schlagen.
  3. Aus dem Teig Kreise ausstechen, mit der Creme befüllen und zusammenkleben.
  4. Mit geschmolzener Schokolade dekorieren. Guten Appetit!