Orangen-Herzen

Sehr leckere Plätzchen. Diese Herzen backe ich jedes Jahr fürs Weihnachtsfest und sie werden immer als erste verputzt. Orangenmarmelade ist gerade wieder populär und überall zu bekommen. Ich tauche die Weihnachtsplätzchen zum Schluss noch in Schokoglasur, aber es ist kein Muss. Ihr könnt sie auch einfach nur mit Puderzucker bestäuben.

Hinzugefügt:, 7.12.2018
Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Weihnachten
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Orangen-Herzen

Zutaten

Für den Teig:
400 gMehl
250 gButter
180 gPuderzucker
2 St.Eigelbe
Schale von 1 St. Orange
Für die Füllung:
Orangenmarmelade
Für die Glasur:
dunkle Schokoglasur

Zubereitung

  1. Mehl und Puderzucker durchsieben und anschließend mit klein geschnittener Butter, fein geriebener Orangenschale und Eigelben zu einem Teig verkneten.Tipp: Eierterrine – Schritt für Schritt
  2. Bis zum Folgetag kalt stellen. Dann portionsweise ausrollen und Herzen ausstechen. Diese im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 7 Minuten backen.
  3. Ausgekühlt mit Orangenmarmelade zusammenkleben und zur Hälfte in Schokoglasur eintauchen. Fest werden lassen.Tipp: Die besten 14 Apfelkuchen Rezepte, die Euch sicher schmecken werden

Mein Blog: Mlsoty