Omas Buchteln

Leckerer Hefeteig. Bei uns verschwinden sie noch warm vom Blech. Befüllen kann man sie mit Konfitüre, Nüssen, Pflaumenmus, Mohn,

Hinzugefügt:, 2.7.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Omas Buchteln

Zutaten

Für den Teig:
1 WürfelHefe
100 gPuderzucker
2 St.Eigelb
500 gMehl
1/2 GlasÖl
250 mlMilch
1 TLSalz
1 TLZucker
1 StückchenButter
Für die Füllung:
Pflaumenmus
Nutella
Konfitüre
Quark

Zubereitung

  1. Warme Milch mit Salz, Zucker und Hefe kurz aufgehen lassen. Dann mit den anderen Zutaten vermengen und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig ungefähr eine Stunde gehen lassen und ihn während dieser Zeit 2x durchkneten.
  2. Aus dem Teig kleine Kugeln formen. Wenn der Teig komplett verbraucht ist, die Bällchen mit den Fingern ausziehen (von dem zuerst geformten Bällchen anfangen) und mit beliebiger Füllung befüllen.
  3. Die Buchteln in eine mit Öl gefettete Backform legen, und zwar dicht aneinander. Noch 10 Minuten gehen lassen. Die Buchteln mit zerlassener Butter bepinseln und in den Backofen schieben. Bei 175 °C etwa 20 Minuten backen.
  4. Die noch warmen Buchteln noch einmal mit Butter bestreichen und wer mag, der kann sie auch mit Puderzucker bestäuben.