Obstkuchen mit Streuseln

Ein einfacher saisonaler Kuchen mit Streuseln und mit Puderzucker bestäubt. Probiert ihn aus und ihr werdet sehen, dass er euch schmecken wird.

Hinzugefügt:, 3.8.2019
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Obstkuchen mit Streuseln

Zutaten

Für den Teig:
2 TassenMehl
1 TasseZucker
1 TasseMilch
3/4 TasseÖl
2 St.Eier
1 Pck.Backpulver
700 mlAprikosenhälften im Glas oder Dose
Obst der Saison (Brombeeren, schwarze Johannisbeeren, Himbeeren)
Für die Streusel:
1 TasseMehl
1 TasseZucker
150 gButter
1 Pck.Vanillezucker
1 Pck.Zimtzucker

Zubereitung

  1. Zuerst die flüssigen Zutaten (Eier, Öl und Milch) verrühren und anschließend die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver und Zucker) unterrühren.
  2. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und glatt streichen.
  3. Mit Aprikosenhälften belegen.
  4. Zwischen die Aprikosenhälften Obst der Saison legen (z.B. Brombeeren, schwarze Johannisbeeren, Himbeeren u. ä.).
  5. Für die Streusel die Zutaten von Hand so lange kneten, bis die Masse nicht mehr bröselig ist. Dies dauert ungefähr 5 Minuten.
  6. Die Früchte mit den Streuseln bestreuen.
  7. In den Ofen schieben und bei 180 °C ca. 45 Minuten backen.
  8. Der Kuchen soll goldbraun werden. Mit einem Stäbchen testen, ob der Teig schon durch ist. Auskühlen lassen.
  9. Den Kuchen in Stücke schneiden und servieren. Guten Appetit!