Obstkuchen aus Omas Küche - ein Tassenrezept

Obstkuchen aus Omas Küche - ein Tassenrezept

Hinzugefügt: TopJulia, 30.5.2022

Kategorie: Kuchen, Desserts, Obstauflauf

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Ein einfacher und leckerer Obstkuchen aus nur wenigen Zutaten, so wie ihn meine Oma immer gemacht hat. Das Obst könnt ihr nach eigenen Vorlieben wählen. Egal ob frisch oder gefroren. Meiner Meinung nach schmeckt er am besten mit einer Mischung aus schwarzen und roten Johannisbeeren.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 30.5.2022

Kategorie: Kuchen, Desserts, Obstauflauf

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

2 TassenMehl
1 TasseZucker
1 TasseMilch
1/2 TasseÖl
2 St.Eier
1 Pck.Backpulver
1 Pck.Vanillezucker

Zum Bestreuen:

300 gschwarze Johannisbeeren
300 grote Johannisbeeren

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen.
  2. Eigelb mit Zucker schaumig rühren. Öl und Milch zum schaumig gerührten Eigelb geben.
  3. Backpulver und Vanillezucker mit Mehl vermischen. Zu den gut verrührten flüssigen Zutaten geben und zu einem homogenen Teig verarbeiten. Schließlich den Eischnee unterheben.
  4. Den Teig auf ein gefettetes und bemehltes Backblech gießen. Danach das Obst gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  5. In den Ofen schieben und bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren