Top-Rezepte.de Festliche Rezepte Weihnachten Weihnachtsplätzchen Nutella-Plätzchen – weich, unglaublich lecker und ganz leicht in der Zubereitung
Nutella-Plätzchen – weich, unglaublich lecker und ganz leicht in der Zubereitung
Rezept Nutella-Plätzchen – weich, unglaublich lecker und ganz leicht in der Zubereitung
Dieses Rezept habt ihr probiert?
Teile dein Foto und zeige es anderen
TopJulia TopJulia    ·   21.11.2020

Nutella-Plätzchen – weich, unglaublich lecker und ganz leicht in der Zubereitung

Zum Kaffee sind sie einfach perfekt, als wären sie dafür gemacht. Ja ich weiß, dass sich jetzt alle nur noch auf das Weihnachtsbacken konzentrieren, aber ich möchte dieses ausgezeichnete Rezept für mürbe Nutella-Plätzchen trotzdem mit euch teilen. Ich glaube sogar, dass diese leckeren Plätzchen zu Weihnachten auf dem Teller landen werden. Autor: Triniti

40 Min
Arbeitszeit
10 Min
Koch-/Backzeit
Zutaten
300 g
Mehl
120 g
Butter
100 g
Puderzucker
1 TL
Backpulver
1 Pck.
Vanillezucker
2 St.
Eier
Nutella zum Füllen
Zubereitung
Drucken
  1. Alle Zutaten zu einer glatten Kugel verarbeiten und den Teig in Frischhaltefolie gewickelt eine Stunde kaltstellen.
  2. Nach einer Stunde den Teig herausnehmen, dünn ausrollen und Kreise ausstechen. In die Mitte etwas Nutella geben und die Kreise von zwei gegenüberliegenden Seiten her zusammenfalten. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und in den Gefrierschrank stellen.
  3. Wenn die Plätzchen gefroren sind, herausnehmen und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C 5 Minuten backen, dann die Temperatur auf 180 °C erhöhen und weitere 5 Minuten backen.
  4. Nach dem Backen mit Puderzucker bestreuen.
Kommentare zum Rezept
Verni    ·   14.10.2022   ·   Antworten   ·  

Hallo,sehr leckere Kekse !Vielen Dank! Bei mir ergab die Backzeit 5 Minuten 160° und 12 Minuten 180°.(Größe der Kekse und Ofen variieren) Aus der Teigmenge sind ca 40 Kekse entstanden. L.g Verni

Jäckiie    ·   29.11.2020   ·   Antworten   ·  

Wollte es heute mal ausprobieren, mein Teig ist leider etwas bröselig, habe ich was falsch gemacht?

Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren
Kommentar hinzufügen