Nuss-Kokos-Rolle mit Oblaten

Einfach in der Zubereitung und geschmacklich top!

Hinzugefügt:, 6.11.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Rezept Nuss-Kokos-Rolle mit Oblaten

Zutaten

Für die Nussfüllung:
100 gZucker
175 mlMilch
130 gWalnüsse, gemahlen
Für die Kokosfüllung:
150 gZucker
150 gButter
6 ELWasser
70 gTrockenmilchpulver
200 gKokosmehl
Außerdem:
1große eckige Backoblate
2Bananen

Zubereitung

  1. Die Zutaten bereitstellen. Für die Nussfüllung Zucker in einen Topf geben und karamellisieren lassen.Tipp: Weder Kartoffeln noch Reis als Beilage. Mit dieser Gemüsebeilage gehen die überflüssigen Pfunde von selbst verloren.
  2. Vom Herd nehmen und vorsichtig Milch hinzufügen. Zurück auf den Herd stellen und noch kurz kochen lassen, bis sich der Karamell in der Milch gelöst hat.
  3. Nüsse portionsweise untermengen. Das Ganze vom Herd nehmen. Während man die zweite Füllung zubereitet, werden die Nüsse die Milch aufsaugen.Tipp: Osterbrot
  4. Für die Kokosfüllung Butter mit Zucker und Wasser schmelzen und kurz aufkochen.
  5. Den Topf vom Herd nehmen und mit Trockenmilchpulver vermengen, nicht mehr kochen.Tipp: Ostersalat mit Diätwurst
  6. Kokosmehl untermengen.
  7. Eine rechteckige Backoblate mit der Nussfüllung bestreichen.
  8. Auf der Nussfüllung die Kokosfüllung verstreichen.
  9. Mit Bananen oder anderem Obst belegen und zu einer Rolle zusammenrollen. Die beiden Füllungen müssen warm sein, damit die Backoblate einweichen und zusammengerollt werden kann.
  10. Die Rolle in Alufolie einwickeln und in den Kühlschrank stellen. Die erkaltete Rolle beliebig verzieren und in Scheiben schneiden. Guten Appetit!