Mit Quark gefüllte Kipferl

Rezept Mit Quark gefüllte Kipferl

Hinzugefügt: , 22.7.2019

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Diese Mini-Höhrnchen sahen nach dem Backen so schön aus, dass ich es zu Schade fand, sie zu essen. Ich habe sie meinen Gästen angeboten, die nicht gezögert haben und ihnen haben sie auch sehr geschmeckt. Der Teig ist zart und in Kombination mit der Quarkfüllung einfach perfekt. Der Teig wird mit Backpulver und Hefe gemacht, so wird er fluffiger. Manchmal fülle ich sie mit gewöhnlicher selbstgemachter Marmelade oder eventuell mit Nutella (das ist mir viel zu süß, aber anderen schmeckt es auch so).

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 22.7.2019

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

500 gMehl
42 gfrische Hefe
2 St.Eigelbe
2 ELPuderzucker
250 mlMilch
1/2 Pck.Backpulver
200 mlÖl
1 PriseSalz

Für die Füllung:

Quark
Ei(er)
Vanillezucker
Zimtzucker
Rosinen

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Durchgesiebtes Mehl, zerbröselte Hefe, Eigelbe, Puderzucker, Milch, Backpulver, Öl und eine Prise Salz in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten.
  2. Den Teig ungefähr 15-20 Minuten kneten.
  3. Inzwischen die Quarkfüllung zubereiten. Dafür Quark, ein Ei, Rosinen, Vanille- und Zimtzucker verrühren. Natürlich könnt ihr auch eine andere, beliebige Füllung zubereiten – z.B. eine Nuss- oder Mohnfüllung.
  4. Den Teig in 8 Portionen teilen. Diese jeweils dünn ausrollen und in 4 Dreiecke schneiden. Füllung darauf verteilen und zu Kipferln formen.
  5. Die Kipferl auf einem gefetteten (eventuell mit Backpapier ausgelegten) Backblech mit genug Abstand verteilen. Mit verquirltem Eiweiß bestreichen und 10 Minuten gehen lassen. Bei 180 °C ca. 10-15 Minuten hellbraun backen.

Quelle: Vaření a pečení s radostí

REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren