Mit Kakaopudding gefüllte Hefezöpfe

Rezept Mit Kakaopudding gefüllte Hefezöpfe

Hinzugefügt: , 9.5.2017

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Mit Kakaopudding gefüllte Hefezöpfe. Mit dem Teig kann super gearbeitet werden und das hübsche Ergebnis ist auch unglaublich lecker.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 9.5.2017

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

ZUTATEN

Für den Teig:

1 kgMehl
100 gZucker
100 mlÖl
1/2 lMilch
2Eiweiße (und Eigelbe zum Bestreichen)
2 WürfelHefe
1 Pck.Backpulver
1 PriseSalz

Für die Füllung:

1/2 lMilch
250 gZucker
1 Pck.Vanillezucker
250 gButter oder Margarine
2 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
4 ELKakaopulver

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Den Hefeteig wie gewohnt zubereiten, aber nicht ganze Eier, sondern nur die Eiweiße davon verwenden. Die Eigelbe zur Seite legen, sie werden später zum Bestreichen gebraucht.
  2. Aus dem Teig 3 Kugeln machen und diese jeweils halbieren, d.h. 6 Stück am Ende. Gleichgroß ausrollen und mit der Puddingcreme (siehe Punkt 4) bestreichen. Zusammenrollen und immer zwei Stück zu einem Zopf flechten.
  3. Die Zöpfe auf ein Backblech legen und mit verquirlten Eigelben (mit etwas Milch verdünnt) bestreichen. Das Rezept ergibt 3 klassisch große Hefezöpfe. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 30-40 Minuten backen.
  4. Puddingcreme:
    Puddingpulver wie gewohnt mit Milch aufkochen, Kakaopulver dazugeben. Den Pudding etwas abkühlen lassen und dann Butter oder Margarine unterrühren.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren