Mini Windbeutel mit Vanillecreme und Schokolade

Probiert, diese Windbeutel aus Brandteig mit Vanillecreme zu Hause nachzumachen, und ihr werdet sehen, dass die Zubereitung gar nicht kompliziert ist. Die Vanillecreme ist besonders fein und köstlich. Sehr lecker das Ganze!

Hinzugefügt:, 27.8.2019
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Mini Windbeutel mit Vanillecreme und Schokolade

Zutaten

Für den Teig:
4 St.Eier
400 mlWasser
200 mlÖl
2 ELMaisstärke
10 ELMehl
3 ELKakaopulver
1/2 Pck.Backpulver
1 PriseSalz
Für die Füllung:
750 mlMilch
3 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
250 gPuderzucker
150 mlSchlagsahne
100 mlMineralwasser
1 ELVanilleextrakt
Außerdem:
Puderzucker zum Bestäuben
Schokolade zum Verzieren

Zubereitung

  1. Wasser in einen Topf geben, Öl und Salz hinzufügen und erwärmen. Mehl mit Maisstärke, Kakao und Backpulver vermischen und in das heiße Wasser geben. Gut miteinander verrühren und vom Herd nehmen. Auskühlen lassen.
  2. Zur lauwarmen Masse nun Eier einzeln hinzufügen und mit dem Handrührgerät gut verrühren.
  3. Den Teig in eine Spritztüte füllen und kleine Medaillons auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C goldbraun backen.
  5. Milch zum Kochen bringen, Zucker und Puddingpulver hinzufügen und zu einem dickflüssigen Pudding aufkochen. Auskühlen lassen.
  6. Sahne mit Mineralwasser mit dem Handrührgerät schlagen und anschließend mit dem kalten Pudding vermengen. Zum Schluss Vanilleextrakt beimengen.
  7. Die Windbeutel aufschneiden (Achtung, sie müssen komplett kalt sein, bevor sie aufgeschnitten werden).
  8. Mit der Creme füllen und zuklappen.
  9. Die Oberseite mit Puderzucker bestäuben und mit geschmolzener Schokolade verzieren. Guten Appetit!