Mini-Rollen mit Bananen und Schlagsahne

Eine einfache Rolle, die auch AnfängerInnen nachbacken können. Die Rolle kann natürlich auch etwas größer zubereitet werden, aber es ist besser, wenn die Röllchen klein sind. In diesem Dessert ist die Banane das Wichtigste. Der Teig ist sehr dünn. Am besten wird die Banane nur einmal mit dem Teig herumgewickelt. Gefüllt wird die Rolle nur mit Schlagsahne, es ist keine Buttercreme drinnen. Ich habe es gerade so geschafft, von den Mini-Rollen ohne Schokoladenglasur Bilder zu machen. Nachdem sie mit der Schokoladenglasur verziert wurden, haben alle bei uns sofort zugegriffen und ich hatte keine Chance mehr. :) Ich habe sie mit einer gewöhnlichen Schokoladenglasur dekoriert und habe einen Zick-Zack-Muster gemacht.

Hinzugefügt:admin, 9.2.2018
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Mini-Rollen mit Bananen und Schlagsahne

Zutaten

4Eier
1/2 TasseZucker
1 TLVanilleextrakt
1/2 TasseMehl
2 ELButter
2 ELHonig
1/4 TasseSchlagsahne
1Banane
Schokolade zum Verzieren

Zubereitung

  1. Eier, Zucker und Vanilleextrakt schaumig schlagen. Mehl unterheben. Zum Schluss die mit Honig verrührte weiche Butter unterrühren.
  2. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 10-15 Minuten backen.
  3. Den fertig gebackenen Teig sofort mit einem feuchten Geschirrtuch aufrollen. Auskühlen lassen.
  4. Sahne steif schlagen und in einer dünnen Schicht auf den ausgekühlten Teig auftragen. Auf die Mitte eine Banane legen. Das Ganze zusammenrollen.
  5. Mit Schokolade oder Schokoladenglasur verzieren (oder auch nicht) und servieren. Guten Appetit!