Mini-Röllchen mit Quark und Nüssen gefüllt, auch am nächsten Tag zart

Rezept Mini-Röllchen mit Quark und Nüssen gefüllt, auch am nächsten Tag zart

Hinzugefügt: TopJulia, 27.3.2020

Kategorie: Desserts

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Der Teig wird mit Naturjoghurt gemacht und ist beim Arbeiten sehr elastisch. Er klebt nicht und die Röllchen sind auch am nächsten Tag noch zart und weich. Probiert es auf jeden Fall aus. Ich habe sie mit Quark und Nüssen gefüllt, aber nehmt ruhig auch Schokolade, Kokos, Marmelade...

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 27.3.2020

Kategorie: Desserts

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

500 gMehl
100 gZucker
100 mlÖl
50 mlNaturjoghurt
1 St.Eiweiß
230 mlMilch
Zitronenschale nach Geschmack
1/2 Würfelfrische Hefe
1 TLSalz

Für die Quark-Füllung:

Quark
Vanillezucker
Puderzucker

Für die Nuss-Füllung:

Gemahlene Nüsse
Zucker
Marmelade
Zitronenschale

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit einem Rührgerät mit Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Ich lasse die Hefe nicht vorher separat aufgehen, sondern mische immer alles zusammen und der Teig geht immer sehr schön auf.
  2. Den aufgegangenen Teig ausrollen, in kleine Rechtecke schneiden, mit einer beliebigen Füllung füllen und aufrollen. Die Füllung bereite ich so zu, dass ich alle Zutaten für die jeweilige Füllung einfach verrühre.
  3. Die aufgerollten Röllchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit verquirltem Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C ca. 25 Minuten backen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren