Mini Hähnchenschnitzel im Knoblauchteigmantel

Auf die Frage, was sie gerne zum Mittag hätten, haben meine Jungs einstimmig geantwortet: ,,Na, weißt du Mama, vielleicht wieder Schnitzel!“. Und weil bei uns nie etwas gewöhnlich oder immer gleich ist, gab es zwar Schnitzel, aber mal anders: im Knoblauchteigmantel. Den Jungs hat es sehr geschmeckt. :-)

Hinzugefügt:, 6.6.2018
Kategorie: Hauptspeisen
Rezept Mini Hähnchenschnitzel im Knoblauchteigmantel

Zutaten

4 St.große Hähnchenschnitzel aus der Keule
3 St.Eier
3 ELÖl
3 ELKartoffelstärke
4Knoblauchzehen, gepresst
1 1/2 TLSalz
2 ELmittelscharfer Senf
Schweineschmalz für die Pfanne

Zubereitung

  1. Hähnchenfleisch putzen, in etwas kleinere Schnitzel schneiden und leicht klopfen. Anschließend in den vorbereiteten Teig legen (siehe Punkt 3), umrühren und mindestens 12 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.
  2. Von beiden Seiten goldbraun braten.
  3. Für den Teig Eier mit Öl, Senf, Salz, Knoblauch und Kartoffelstärke gut verrühren.
  4. Mit Kartoffelbrei und einer Gemüsebeilage servieren.