Marmorgugelhupf ohne Ei mit Schokolade überzogen

Rezept Marmorgugelhupf ohne Ei mit Schokolade überzogen

Hinzugefügt: TopJulia, 5.5.2020

Kategorie: Desserts

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Der Zauber dieses Gugelhupfs besteht in den Zutaten, mit denen man den besten Gugelhupf auch ohne Ei zubereiten kann. Der Gugelhupf ist sehr zart und weich. Probiert ihn aus :)

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 5.5.2020

Kategorie: Desserts

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den hellen Teig:

235 mlheißes Wasser
120 gZucker
1 PriseSalz
1 Pck.Vanillezucker
200 gMehl
75 mlÖl oder zerlassene Butter
1 TLBackpulver

Für den dunklen Teig:

180 gMehl
20 gKakao
120 gZucker
235 mlheißes Wasser
1 TLBackpulver
1 PriseSalz
1 Pck.Vanillezucker
75 mlÖl oder zerlassene Butter

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Die Gugelhupfform mit Butter befetten und mit Mehl bestäuben. Zur Seite legen und jetzt wird der Teig gemacht.
  2. Heller und dunkler Teig werden gleich zubereitet. Alle trockenen Zutaten gut miteinander vermischen. Die trockenen Zutaten zu den Flüssigen geben und zu einem glatten Teig rühren. Anschließend die Teige abwechselnd in die Gugelhupfform schichten.
  3. Den Gugelhupf im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 45 Minuten backen - Stäbchenprobe machen, um herauszufinden, ob der Gugelhupf fertig ist. Einfach mit einem Holzspieß in die Mitte des Teigs stechen - bleibt der Spieß trocken, ist der Gugelhupf fetrtig. Bleibt jedoch Teig am Spieß kleben, den Gugelhupf weiter backen.
  4. Nach dem Backen mit geschmolzener Schokolade überziehen oder mit Puderzucker bestäuben.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren