Marlenka-Honig-Kugeln mit Walnüssen

Rezept Marlenka-Honig-Kugeln mit Walnüssen
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Dieses Mal habe ich mir die Arbeit etwas erleichtert und die Teigplatten mit Honig fertig gekauft. Es ist ein extrem schnelles Dessert, im Gegensatz zu einer klassischen Honigtorte. Die Kugeln sind mit karamellisierter Kondensmilch, Butter, Honig, Nüssen und natürlich mit den erwähnten Honig-Teigplatten.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:

ZUTATEN

240 gHonig-Teigplatten
100 ggemahlene Walnüsse
1/2 Dosekaramellisierte Kondensmilch
60 gButter
1 ELHonig

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Die Honigplatten mit einem Mixer zerkleinern. Etwas davon zur Seite stellen, darin werden die Kugeln später gewälzt.
  2. Den Rest und alle anderen Zutaten miteinander vermischen, Kugeln formen und in den zerkleinerten Honig-Platten wälzen.
  3. Eine Kugel wiegt ca. 20 g, die Menge sollte 28 Stück ergeben.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren