Luftiger Zucchinikuchen (Tassenrezept)

Jedes Jahr im Frühling freue ich mich auf die Zeit, wenn Früchte in meinem Garten reif sind. Obst und Gemüse aus eigenem Garten sind Schätze, für die ich dankbar bin. Dieses Jahr konnte ich unter anderem viele Erdbeeren und Kirschen zum Backen verwenden. Jetzt ist es auch sehr schön, in den Garten zu schauen und viele Tomaten und Paprikas zu sehen. Das vielseitigste Gemüse ist jedoch Zucchini. Damit kann man wirklich alles zubereiten, ob herzhaft oder süß. Lasst euch mit diesem Rezept inspirieren!

Hinzugefügt:, 4.9.2019
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Luftiger Zucchinikuchen (Tassenrezept)

Zutaten

3 TassenMehl
2 TassenZucker
1 TasseÖl
2 Tassenfein geriebene Zucchini
3 St.Eier
1 Pck.Backpulver
2 Pck.Vanillezucker
1 TLNatron
1 TLgemahlener Zimt
Kokos oder gehackte Nüsse nach Wahl

Zubereitung

  1. Für diesen Kuchen wird keine Waage benötigt! Ihr braucht nur eine Tasse von 250 ml.
  2. Zucchini fein reiben. Verquirlte Eier, Öl, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver, Natron und Zimt hinzufügen.
  3. Umrühren und wer will, kann noch etwas gehackte Nüsse oder Trockenfrüchte, bzw. auch Kokosraspeln unterrühren. Nicht zu viel davon zugeben, denn sonst wird der Teig und der Kuchen zu zäh.
  4. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 170 °C ca. 45 Minuten backen.
  5. Mit Puderzucker bestäuben.