Lothringer Nudelauflauf

Im Laufe der Zeit habe ich festgestellt, dass ich diesen Nudelauflauf nicht in einer kleinen Auflaufform backen kann. Wir hatten dann nach dem Mittagessen genau eine Portion übrig, die dann aber alle zum Abendbrot essen wollten. Heute habe ich also das größte Backblech dafür genommen, das ich habe. Damit bleibt für alle etwas übrig. Wundert euch also bei meinen Mengenangaben nicht; ihr könnt ruhig alles halbieren. Vielleicht werdet ihr jedoch mit der Zeit auch auf ein großes Blech umsteigen müssen. :D

Hinzugefügt:, 24.4.2019
Kategorie: Nudeln
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Lothringer Nudelauflauf

Zutaten

2 St.Zwiebeln, fein gewürfelt
Öl nach Bedarf
ca. 1 kgHackfleisch (Rind- und Schweinefleisch gemischt)
2 kleine DosenTomatenmark
2Brühwürfel (Masox)
ca. 400 mlWasser
200 mlRotwein
4Knoblauchzehen, gepresst
1 ELedelsüßes Paprikapulver
1/2 TLChiliflocken
3 ELZucker
Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
3 ELgetrockneter Oregano
1 TLgetrockneter Thymian
1 ELSpeisestärke
2 Pck.Nudeln (insgesamt 1 kg, beliebige Form)
300 ggeriebener Käse
1 BecherSchlagsahne

Zubereitung

  1. Zwiebeln in einem Topf mit Öl glasig anbraten. Hackfleisch hinzufügen und mit braten. Paprikapulver und Tomatenmark dazugeben und weiter braten. Mit Brühe ablöschen (wer keine hat, kann sie durch Brühwürfel und Wasser ersetzen). Wein sowie gepressten Knoblauch, Zucker, Salz und Pfeffer hinzufügen. Das Ganze nun mit einem Deckel zudecken und schmoren lassen.
  2. Nudeln in einem großen Topf mit kochendem Wasser, einer Prise Salz und einem Tropfen Öl wie gewohnt gar kochen und anschließend das Wasser abgießen.
  3. Die Fleischsoße mit der in 100 ml angerührten Speisestärke andicken und noch kurz kochen lassen. Nach Bedarf abschmecken und salzen. Die Soße sollte einen intensiven Geschmack haben, also nicht mit Gewürzen sparen. Die fertige Soße mit den Nudeln gründlich vermengen und ca. 15 Minuten ruhen lassen, damit die Nudeln die Flüssigkeit aufnehmen können. Die Mischung anschließend auf ein großes Blech oder in eine große Backform geben, mit geriebenem Käse bestreuen und mit Sahne überziehen.
  4. Den Auflauf ca. 45 Minuten bei 160 °C backen.