Linzer Sterne mit Pariser Creme

Rezept Linzer Sterne mit Pariser Creme
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Fantastische Linzer Plätzchen, nicht mit Marmelade, sondern mit leckerer Pariser Creme. Ein wahrer Weihnachtstraum!

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Linzer Teig:

150 gMehl
100 gMaisstärke
140 gButter
90 gPuderzucker
1 St.Eigelb
1/2 St.Zitrone

Für die Pariser Creme:

2 St.Eier
70 gSchokolade
50 gPuderzucker
125 gButter

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Alle Zutaten für den Linzer Teig (je nach Bedarf und Geschmack verwende ich auch Zitronenschale und -saft) zu einer Kugel verarbeiten und in Frischhaltefolie gewickelt mindestens eine Stunde kaltstellen.
  2. Den Teig aus dem Kühlschrank herausnehmen, ausrollen und Sterne ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und backen.
  3. Bei 180 °C ca. 7 Minuten backen – immer im Auge behalten.
  4. Nach dem Backen auskühlen lassen und mit der Creme zusammenkleben. Für die Creme Eier mit Zucker über einem Wasserbad cremig schlagen. Dann geschmolzene Schokolade und Butter hinzufügen und verrühren, bis eine glatte Creme entsteht.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren